- Steuerberater ABG von Podewils Böblingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Warum haben wir ein Patenkind?

Der Spruch: "Jeder muss dem anderen helfen. Das ist die einzige  Freiheit, die wir haben...." hat uns an Weihnachten  2004 dazu bewogen, über das vielgepriesene Fest der Menschlichkeit nachzudenken. Dieses Fest wird leider immer mehr zum Fest des Konsums und Glamours und aus diesem Grund haben wir beschlossen, in diesem Jahr zum eigentlichen Sinn des Weihnachtsfestes zurückzukehren und diejenigen zu beschenken, die unserer Geschenke wirklich bedürfen.

Aktuell haben wir eine Patenschaft für eine Familie auf den Philippinen übernommen und wollen die Organisation "Humedica" bei ihrer Arbeit unterstützen. Mit Projekten in über 90 Ländern unserer Erde seit dem Gründungsjahr 1979 leistet humedica humanitäre Hilfe mit einem Schwerpunkt auf Katastropheneinsätzen.


Familienmitglieder

Benancio Lacro (Vater) Bauer , Ana Lacro (Mutter) Hausfrau,
Kim Ian (Sohn) Fischer,
Ana Rose (Tochter) Schülerin, Kevin (Sohn) Schüler und
Jelyn (Schwiegertochter) Hausfrau - Ehefrau vom Kim Ian


Allgemeine Informationen über die Familie

Ihr Haus wurde durch den Taifun Haiyan komplett weggespült. Die Familie  lebt nun in einer selbst gebauten Unterkunft aus Holz, Wellblech und anderen Baumaterialien, welche sie verstreut auf den Reisfeldern und unter den Trümmern gefunden haben.
Früher arbeitete der Vater Benancio auf den Reisfeldern. Er pflanzte Reis  und verkaufte ihn anschließend. Für einen Sack Reis erhielt er etwa 25 Euro. Durch die großen Wellen, die dem Taifun folgten, wurden die Reisfelder komplett überschwemmt. Die Familie hoffte, dass sich die durch das Meerwasser versalzten Böden wieder erholen würden.

Sie versuchten wieder Reis anzubauen, aber da immer noch zuviel Salz im Boden ist, konnte der Reis nicht wachsen.

Der Sohn arbeitete als Fischer, aber da er durch den Taifun seine Utensilien  verloren hat, kann er nicht mehr zum Fischen gehen.

Die Familie verlor ihr Haus und ihr gesamtes Hab und Gut wie auch ihren Wasserbüffel, ein Schwein und Hühner; nur ihr Fahrrad haben sie in in den Feldern wiedergefunden.





bisherige Patenschaften

2005 - 2012              Ini aus Burkina Faso
2013 - 2014              Naran in Kamalanai
2014 - 2015              Familie in Sri Lanka
Familienpatenschaft aus Sri Lanka
Naran aus Kamalamai
Ini aus Burkina Faso
 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü